Promotion

Was ist Promotion?

Wenn hier also von Promotion die Rede ist, dann geht es um den Einsatz von Menschen im direkten Kontakt mit der Zielgruppe eines Unternehmens. Ob im Kaufhaus, auf einer Messe oder in einem Szene-Club: mit Aktionen und Events soll ein Produkt bekannt, die Marke erlebbar und der Absatz langfristig gesteigert werden.

Einzel- oder Teampromotions

Ob du oder mehrere Promoter im Team unterwegs sind, entscheiden Zielgruppe und Zielsetzung einer Aktion und ihr Umfang.

Beratungs- bzw. Verkaufspromotion

Beratungs- und Verkaufspromotions für erklärungsbedürftige Produkte, neue Lebensmittel und Dienstleistungen laufen meist direkt am Point of Sale, also im Supermarkt oder Kaufhaus.

FÜR DIESE FIRMEN PROMOTEN WIR

           Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien            

 

Sampling

Sampling heißt, Warenmuster, Broschüren und sonstige Werbematerialien an die Zielgruppe zu verteilen. Das kann im Handel, im Kino, in der Fußgängerzone, vor Konzerten, auf Messen, vor Großevents oder in einer Bar und im Restaurant geschehen.
Die Samplingaktion dient dazu, eine Marke, eine Dienstleistung oder ein Produkt in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Idealerweise erhöht sie außerdem die Kundenfrequenz im Handel. Sampling kann eine Beratungs- und Verkaufspromotion vorbereiten und sie wirkungsvoll unterstützen. Auffallen, sich abheben, erinnern: Promoter bei Sampling-Aktionen tragen möglichst auffällige und einheitliche Outfits.

Tips zur Selbständigkeit

Du möchtest dein eigener Chef sein und selbstständig als Promoter, Model oder Hostess arbeiten? Du möchtest auftragsbezogen und auf eigenes Risiko als Einzelunternehmer tätig sein?

Hier ein paar Infos und Tipps, die dir den Weg in die Selbstständigkeit erleichtern:

  • Bedenke, dass du als Selbstständiger zwar mehrere Aufträge gleichzeitig annehmen kannst, aber allen vertraglichen Verpflichtungen auch nachkommen musst.
  • Ziehe in Betracht: das unternehmerische Risiko (Ausfall bei Krankheit oder Schäden, die du während eines Auftrags verursacht hast) und auch deine Altersvorsorge liegen in deiner Verantwortung.

Du bist entschlossen?

  • Arrangier ein Informationsgespräch bei der Agentur für Arbeit. Möglicherweise kannst du Fördermittel beantragen.
  • Vereinbare ein Beratungsgespräch zur Existenzgründung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK).
  • Melde ein Gewerbe beim Gewerbeamt an, welches dein zuständiges Finanzamt meist automatisch informiert.

Lass dir von deinem Finanzamt schriftlich eine Steuernummer zuschicken, unter der deine Umsätze aus gewerblicher Tätigkeit geführt werden.

Alle Ausgaben, die rund um die Anmeldung und Betriebseröffnung anfallen, kannst du später als Betriebsausgaben in deiner Gewinnermittlung berücksichtigen. Insgesamt solltest du im ersten Jahr inkl. Gewerbeanmeldung je nach Stadt oder Gemeinde mit ca. 100 – 150 Euro rechnen.

Sichere dich ab und sprich mit deiner Krankenkasse. Du kannst dich über diese kostengünstig, freiwillig Pflichtversichern. Als nebenbruflicher Selbständiger trägt das Jobcenter diese Kosten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist eine Betriebshaftpflichversicherung, welche für Personen-, Sach-, Umwelt- und Schließsystemeschäden, die du verursachst, aufkommt. So eine Versicherung gibt es schon ab 89 Euro Brutto im Jahr. Viele Promotionagenturen setzen diese Versicherung voraus.

Du bist immer verpflichtet, eine Einkommens- und Gewerbesteuererklärung abzugeben und die entsprechenden Steuern eigenverantwortlich abzuführen.

Diese Promotiontätigkeit kannst du auch als Arbeitsloser mit einem Gewerbeschein für eine nebenberufliche Selbständigkeit mit einem Gewinn bis 450 Euro durchführen. Kosten für einen solchen Gewerbeschein ca. 28 Euro beim Bürgeramt.

Neuerdings ist bei den meisten Promotion-Agenturen ein Polizeiliches Führungszeugnis notwendig. Dies musst du beim Bürgeramt beantragen. Die Kosten betragen ca. 13 €.

Hier kannst du dich eintragen, eine Setcard anlegen und für ausgeschriebene Jobs bewerben!

Du hast weitere Fragen? Sende uns eine Mail, wir kontaktieren Dich.

Schreibe einen Kommentar